Quilttour_08_019_02

 

 

 

 

Quilttour 2017

USA Ost – in Stadt und Land 

Liebe Quilterinnen

Für nächstes Jahr haben wir eine Reise der Superlative geplant. Vorweg: New York City, das Land der Amischen und Neuengland in einer Tour verpackt! Und ganz ohne Stress, denn wir übernachten fast immer mehrere Nächte im selben Hotel, so dass wir jeweils entspannt jeden neuen Tag angehen können.

 

Die Highlights:

- New York City - The Big Apple

- die Aussicht vom Rockefeller Center

- das eindrückliche 9/11 Memorial und Museum

- der pulsierende Broadway und erfrischende Central Park

- Philadelphia mit der Freiheitsglocke

- die Longwood Gardens in reinster Frühlingspracht

- unsere Amischen Freunde

- eine Fülle von Stoff- und Antikläden

- entspannter Feriengenuss am Lake Winnipesaukee

- Rundgang im Shaker Village

- Keepsake Quilting - der wohl berühmteste Quiltladen in den Vereinigten Staaten

- sympathisches Boston mit dem Freedom Trail

Das Programm in Kürze:

Unser abwechslungsreiches Programm beginnt im pulsierenden New York. Mitten drin werden wir wohnen, so dass wir alle Sehenswürdigkeiten entweder zu Fuss oder mit der U-Bahn gut erreichen können. Aber wir wollen überhaupt nicht alles sehen; wir wollen nur an New Yorks Puls fühlen, es gemütlich nehmen, flanieren statt hetzen, die kleinen Perlen herauspicken und geniessen.

Von hier fahren wir mit unserem Van über Philadelphia, der Geburtsstadt der USA, ins ländliche Pennsylvania, wo wir uns von den blühenden Longwood Gardens hinreissen lassen. Diese Gegend ist auch für ihre unzähligen Antiquitätenläden bekannt - wir besuchen einen der grössten Märkte mit tollen Angeboten.

Weiter geht's zu den Amischen, die im Frühling emsig ihre Äcker bewirtschaften. Wie geht es wohl unseren lieben amischen Freunden? Wir werden es herausfinden. In dieser Gegend gibt es zudem eine Fülle von Stoffläden! Wir wissen, welche die grösste Auswahl an Stoffen und Zubehör zu unschlagbaren Preisen haben.

Von Philadelphia fliegen wir nach Boston und befinden uns bald darauf mitten in der fantastischen Natur von New Hampshire und den White Mountains. Am Lake Winnipesaukee, dem grössten See der Region, verbringen wir ein paar gemütliche und entspannte Tage, machen interessante Ausflüge wie z.B. ins Shaker Village und durchstöbern in Ruhe den beliebtesten Stoffladen der USA: den wunderbaren Keepsake Quilting.

Aus den Bergen ans Meer - die Devise unserer Reise lautet "Abwechslung". An der Küste von Maine isst man nicht nur den köstlichsten "Lobster" (Hummer), sondern erfreut sich auch an den wunderschönen Stränden und den reizenden Ortschaften mit ihren tollen Antikläden und Boutiquen. Zum Abschluss der Reise verbringen wir noch drei Tage in Boston. Auf dem "Freedom Trail", einem markierten, zweieinhalb Kilometer langen Historienweg, lernen wir die geschichtsträchtige Stadt kennen und können durch Käufe in den unzähligen Läden unsere Koffer füllen.

Von Philadelphia fliegen wir nach Boston und befinden uns bald darauf mitten in der fantastischen Natur von New Hampshire und den White Mountains. Am Lake Winnipesaukee, dem grössten See der Region, verbringen wir ein paar gemütliche und entspannte Tage, machen interessante Ausflüge und durchstöbern in Ruhe den beliebtesten Stoffladen der USA: den wunderbaren Keepsake Quilting.

Aus den Bergen ans Meer – die Devise unserer Reise lautet „Abwechslung“. An der Küste von Maine isst man nicht nur den köstlichsten „Lobster“ (Hummer), sondern erfreut sich auch an den wunderschönen Stränden und den reizenden Ortschaften mit ihren tollen Antikläden und Boutiquen.

Zum Abschluss der Reise verbringen wir noch drei Tage in Boston. Auf dem „Freedom Trail“, einem markierten, zweieinhalb Kilometer langen Historienweg, lernen wir die geschichtsträchtige Stadt kennen und können durch Käufe in den unzähligen Läden unsere Koffer füllen.

Reisedaten

13.05. - 28.05.2017

8 Pers. im DZCHF 5370.-

9-10 Pers. im DZCHF 5080.-

Einzelzimmerzuschlag: CHF 1300.-Euro-Preise auf Anfrage

Leistungen
  • Informationstreffen vor der Reise in Zürich; sämtliche Flüge gemäss Programm; Flughafentaxen; alle Transfers von/zu den Flughäfen; Fahrten im bequemen Maxi-Van; alle Übernachtungen in ausgewählten Bed & Breakfast Häusern, Hotels und Motels; Frühstück in den B&Bs und teilweise Hotels; Eintritte gemäss Programm (Empire State Building, Longwood Gardens, Shaker Village); Reisebegleitung durch Tomi Biedermann.