Amish_Horse_car

Osten der USA

 

Das „Land der Amischen“ und Neuengland

Vorprogramm Quiltfestival Cedar Rapids

 

Liebe Quilterinnen

Es freut mich sehr, Euch hier das nächstjährige Programm zum 20-jährigen Jubiläum unserer Quilttouren vorzustellen. Jawohl, so vergeht die Zeit! Im Jahre 1996 fand die erste Tour mit sechs von Euch lieben Patcherinnen statt. Grund genug, um die beiden beliebtesten Touren zu einer einzigen zusammenzuführen und noch mit einem tollen Highlight anzureichern.

Wir fliegen via Chicago nach Cedar Rapids in Iowa, wo alljährlich die Versammlung und Ausstellung der Maschinen-Quilter stattfindet. Hier habt Ihr reichlich Zeit, die Show zu besuchen. Wer möchte, kann schon früher nach Cedar Rapids anreisen und an Kursen teilnehmen.

Anschliessend fliegen wir in die Stadt, in der die Amerikanische Unabhängigkeitserklärung verfasst wurde: Philadelphia, einst sogar Hauptstadt der USA. Selbstverständlich suchen wir die historischen Orte in der Stadtmitte auf. Auf dem Weg ins „Land der Amischen“ machen wir einen Stopp in den Longwood Gardens, einer wunderschönen Gartenanlage, die im Mai in prachtvoller Blüte steht. Weiter geht’s zu den Amischen, die im Frühling emsig ihre Äcker bewirtschaften. Wie geht es wohl unseren lieben amischen Freunden? Wir werden es klären. In dieser Gegend gibt es zudem eine Fülle von Stoffläden! Wir wissen, welche die grösste Auswahl an Stoffen und Zubehör zu unschlagbaren Preisen haben.

Von Philadelphia fliegen wir nach Boston und befinden uns bald darauf mitten in der fantastischen Natur von New Hampshire und den White Mountains. Am Lake Winnipesaukee, dem grössten See der Region, verbringen wir ein paar gemütliche und entspannte Tage, machen interessante Ausflüge und durchstöbern in Ruhe den beliebtesten Stoffladen der USA: den wunderbaren Keepsake Quilting.

Aus den Bergen ans Meer – die Devise unserer Reise lautet „Abwechslung“. An der Küste von Maine isst man nicht nur den köstlichsten „Lobster“ (Hummer), sondern erfreut sich auch an den wunderschönen Stränden und den reizenden Ortschaften mit ihren tollen Antikläden und Boutiquen.

Zum Abschluss der Reise verbringen wir noch drei Tage in Boston. Auf dem „Freedom Trail“, einem markierten, zweieinhalb Kilometer langen Historienweg, lernen wir die geschichtsträchtige Stadt kennen und können durch Käufe in den unzähligen Läden unsere Koffer füllen.

Reisedaten

12. – 27.05.2016

8 Pers. im DZCHF 5670.-

9-10 Pers. im DZCHF 5290.-

Euro-Preise auf Anfrage

Leistungen
  • Informationstreffen vor der Reise in Zürich; sämtliche Flüge gemäss Programm; Flughafentaxen; Transfers vom/zum Flughafen in Cedar Rapids; Fahrten im bequemen Maxi-Van; alle Übernachtungen in ausgewählten Bed & Breakfast Häusern, Hotels und Motels; Frühstück in den B&Bs und teilweise Hotels; sämtliche Eintritte gemäss Programm; Reisebegleitung durch Tomi Biedermann.